Von Katzen und Mäusen

Datum 
Mittwoch, Mai 1, 2019
Text Startseite 
Das Naturmuseum Solothurn stellt das Katzenprojekt „Zeig mir deine Maus, Katze!“ vor, 12.15 Uhr im Naturmuseum Solothurn
Text Veranstaltungsseite 

Maus ist nicht gleich Maus – das weiss jede Katz‘! Der Mäusespezialist Thomas Briner gibt einen spannenden Überblick, was unsere Katzen so mausen und erklärt, warum Katzen wichtige Projektpartner sein können.

Referent: Dr. Thomas Briner, Biologe und Museumsleiter

Zeit: 12.15 - 13.00 Uhr

Ort: Naturmuseum Solothurn

Kostenlos und keine Anmeldung erforderlich

Bild 
©B. Kowsky/Pixabay

Tierbeobachtungen gesucht!

 
Biberspuren. © E. Dietrich, stadtwildtiere.ch

Viele Wildtiere sind nachtaktiv und man bekommt sie nur selten zu Gesicht. In ihren Gebieten hinterlassen sie jedoch Spuren und verraten damit ihre Anwesenheit. Gemeldet werden können neben Tierbeobachtungen auch Spuren wie Fuchsbaue, Erdhügel von Schermaus oder Maulwurf oder Tierlosungen. Anhand der Eigenheiten der Spuren lässt sich oft die Tiergruppe oder sogar die Art bestimmen. Deshalb dazu immer auch ein, zwei Bilder hochladen.

Melden Sie uns Ihre Beobachtungen von Wildtieren und ihrer Spuren, indem Sie sie auf unserer Webplattform eintragen.

Oder besuchen Sie unsere Galerie und entdecken Sie, welche Bilder Beobachter/innen hochgeladen haben.